Welche Arbeitsbühnen gibt es?

Der PartnerLIFT-Arbeitsbühnenratgeber

Höhenzugangsprobleme mit PartnerLIFT-Mietgeräten lösen - wählen SIe aus über
15.000 Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Kranen und Staplern

Arbeitsbühnen sind für viele Menschen Teil ihres alltäglichen Lebens. Sei es der klassische Bauarbeiter, der auf Bühnen in scheinbar schwindelerregender Höhe an Fassaden werkelt oder auch der Feuerwehrmann, der ohne seine Arbeitsbühne nicht immer Menschen rechtzeitig noch aus einem brennenden Haus retten können würde. Dies sind allerdings nur zwei Beispiele, immerhin finden Sie bei uns von nicht motorisierten Rollgerüsten über LKW-Arbeitsbühnen bis hin zu Spezialausführungen alles, was Ihnen Ihre Arbeit erleichtert. Der folgende Ratgeber soll Ihnen einen genaueren Einblick in unseren Mietservice und die verfügbaren Angebote liefern.

Wieso überhaupt Arbeitsbühnen verwenden?

Wo Arbeiten weit oberhalb des Bodens in früheren Zeiten gar nicht oder nur auf sehr beschwerliche Art und Weise erledigt werden konnten, bieten sich Ihnen heutzutage aufgrund des technischen Fortschritts nicht nur Chancen, die Belastung Ihrer Arbeiter zu senken und somit die Effizienz zu steigern. Darüber hinaus lassen sich vor allem durch unsere selbstfahrenden Arbeitsbühnen ganz neue Aufgaben erfüllen, sodass Sie nicht nur das Angebot Ihres Unternehmens erweitern können. Zudem können auch im privaten Segment ganz neue Herausforderungen dank der Einfachheit der Anmietung angegangen werden. So differenziert jeder Augenblick des Lebens ist, so unterschiedlich sind schließlich auch die Anforderungen mit denen Sie Sich in Ihrer Arbeit stets befassen müssen. Da verschiedene Herausforderungen differenzierte Ansätze verlangen, können Sie bei unserem Vermietungsservice auf zahlreiche Formen der Arbeitsbühne zurückgreifen.

Eigenschaften der Anhänger-und LKW-Arbeitsbühnen

Nicht immer ist der Einsatzort direkt um die Ecke, und selbst wenn Sie es bis zur Arbeit nicht sonderlich weit haben, so kann es von Vorteil sein, sich genauer mit den Anhänger-Arbeitsbühnen auseinanderzusetzen. Diese ermöglichen Ihnen ein hohes Maß an Flexibilität, sollten sich beispielsweise an einer weiteren Baustelle Probleme herausstellen, welche durch diese Art der Arbeitsbühne behoben werden können. Gleiches gilt für die sogenannten LKW-Arbeitsbühnen. Beide Varianten lassen sich mit Teleskop- oder Gelenkteleskopaufsatz mieten. Letzterer ermöglicht Ihnen und Ihren Mitarbeitern nicht nur an Höhe zu gewinnen, sondern auch die Reichweite zu maximieren. Gerade an schwer zugänglichen Stellen erweist sich eine Anhängerarbeitsbühne mit Gelenkteleskopaufsatz als Glücksgriff. Aber selbst wenn kein Hindernis direkt im Weg zu stehen scheint, ist der Platz auf einer Baustelle dank der Masse an benötigten Materialien oft begrenzt und sollte sich schlussendlich eine Einsatzmöglichkeit für diese Arbeitsbühne ergeben, so müssen Sie Sich nicht erst den Weg freiräumen, sondern können die Vorteile der Gelenkarmvorrichtung genießen. Sorgen wegen der Stabilität einer seitlich wirkenden Arbeitsbühne müssen zudem auch nicht sein, denn die Arbeitsbühne erkennt selber, wieweit es bei welcher Belastung ausfahren kann.

Die Vorteile der modernen Technik-selbstfahrende Arbeitsbühnen

Wollen Sie ein noch höheres Maß an Effizienz erreichen, so sind die selbstfahrenden Arbeitsbühnen einen Blick wert. Unter diesem Oberbegriff finden Sie bei unserem Vermietungsservice die soeben näher erläuterten Gelenkteleskop- und Teleskoparbeitsbühnen auch in motorisierter Ausführung.

Darüber hinaus warten wir in diesem Bereich allerdings zusätzlich noch mit den sogenannten Scherenbühnen auf.Diese ermöglichen dank der kompakten doch flexiblen Bauform das Erfüllen arbeitstechnischer Abläufe auf engem Raum. Das Scheren-Hubsystem wird hierbei auf ein durch Selbstfahrantrieb arbeitendes Fahrgestell montiert. Dabei kann es sich um einen Elektromotor, einen Verbrennungsmotor oder die Kombination beider (Hybrid) handeln. Die Scherenarbeitsbühnen zeichnen sich dadurch aus, dass Sie viel Platz auf der Arbeitsplattform bieten und gerade nach oben bis zu 35 Meter hoch kommen. Dies ist aber selbstverständlich nicht der einzige Nutzen, welchen Sie aus der Anmietung eines solchen Gefährts gewinnen können. Die Elektro Scherenbühne trumpft zudem mit ihrer Emissionsfreiheit auf, aber auch die hohe Tragkraft für Mitarbeiter, Werkzeug und Materialien dürfte sich Ihnen ansprechend aufzeigen. Durch die sensible Steuerung lässt sich ein wildes Herumrucken beim Manövrieren reduzieren, was außerdem durch einen kleinen Wendekreis unterstützt wird. Aber auch die Scherenbühnen mit Verbrennungsmotor erweisen sich als nützliche Helfer, schließlich bieten sie eine noch höhere Bodenfreiheit als die Variante mit einem Elektromotor und beweisen vor allem auf unwegsamen Areal den nötigen Halt.

Spezialausführungen im Kurzprofil

Manchmal gibt es auf Baustellen Härtefälle, die auf andere Art und Weise angepackt werden müssen, als dies im routinemäßigen Ablauf üblich ist. Hierfür finden Sie dank unseres verbundmäßig aufgebauten Vermietungsservice allerdings mit den Spezialarbeitsbühnen schnell die passende Antwort. Dabei gibt es diese Geräte in serienmäßig produzierten Standardausführungen, aber auch als einzigartige Konstruktion. Neben Brückenuntersichtgeräten punktet vor allem die Raupenarbeitsbühne, auch Spinnenarbeitsbühne genannt, welche ihren Namen aufgrund des geringen Bodendrucks mittels Abstützungen erhalten halt. Somit erfüllt Sie selbst innerhalb von Gebäuden auf empfindlichem Boden, wie Kirchen oder Hotels ihren Zweck. Da die zusätzlichen Befestigungen variabel einstellbar sind, lassen sich Raupenbühnen zwischen einer Arbeitshöhe von 12 – 50 m und auf unebenem Untergrund verwenden.

Gleiches gilt für die Senkrechtarbeitsbühnen, die es auch ohne die Abstützungen gibt und sich aus einem senkrecht wirkenden Teleskop und einem Korbarm zusammensetzen. Diese Konstruktion wird anschließend auf einem manuell zu steuernden Leichtfahrgestell montiert, obwohl natürlich auch die Option mit Elektromotor möglich ist.

Back to basics: die Rollgerüste

Ganz zum Schluss präsentieren sich dann noch die Rollgerüste, welche als nicht motorisierte Form dennoch Einiges zu bieten haben. Es heißt nicht umsonst, dass es manchmal nützlicher sein kann, sich auf Altbewährtes zu fokussieren, denn dieser Klassiker unter den Arbeitsbühnen gehört noch lange nicht zum alten Eisen. Gerade bei Wartungs-oder Reparaturarbeiten finden sich benötigte Arbeitshöhen in der umgangssprachlichen goldenen Mitte. Von drei bis dreizehn Metern pendelt sich hier der mögliche Radius ein, sodass sich vor allem, aber auch wegen des geringeren Mietpreises, ein Einsatz im kleinhandwerklichen Umfeld als sinnvoll erweist.

Mietstationen-Suche