Senkrecht-Arbeitsbühnen mieten


Senkrechtarbeitsbühnen gibt es selbstfahrend oder verschiebbar für den industriellen Reparatur- Wartungs- und Montageeinsatz bei beengten Verhältnissen. Sie überzeugen durch ihre kompakte Bauweise und geringes Eigengewicht. Besonders bei druckempfindlichem Untergrund und wenig verfügbarem Platz empfehlen wir diese Miet-Maschinen. mehr...

Im englischen hat sich der Begriff Push Arounds etabliert. Diese Senkrecht Arbeitsbühnen haben ein sehr niedriges Eigengewicht bei hoher Arbeitshöhe. Dadurch werden Arbeiten in hohen Innenräumen…

Mit diesen Vertikalarbeitsbühnen auch Vertikalmast genannt können Sie bis zu 12 Meter Arbeitshöhe auf engem Raum erreichen. Diese lassen sich von dem Arbeitskorb aus steuern und eignen sich…


Senkrecht-Arbeitsbühnen in der Online-Vermietung von PartnerLIFT

Dabei besteht das Hubsystem aus einem Senkrecht-Teleskop mit und ohne Korbarm, das auf einem manuell verfahrbaren Leichtfahrgestell oder auf einem schwereren Selbstfahrgestell mit Elektromotor aufgebaut wird. Senkrechtarbeitsbühnen gibt es für Arbeitshöhen von 4 bis 16 m. In Leichtbauweise können die Senkrechtarbeitsbühnen auch auf wenig tragfähigen Böden z.B. in Sporthallen mit Schwingböden oder in Innenräumen mit Fußbodenheizung eingesetzt werden. Einsatzbegrenzungen sind begrenzte Tragkraft im Arbeitskorb und begrenzte Korbabmessung sowie bei den Leichtbühnen auch eine Zulassung für nur eine Person. Auch diese Bühnen müssen auf öffentlichen Straßen an den Einsatzort gebracht werden.

Zu den Senkrecht-Arbeitsbühnen zählt PartnerLIFT auch Hängegerüste und Mastkletterbühnen, bei denen eine meist große Arbeitsplattform an Stahlseilen mittels Motorwinden von Hochbauten an der Fassade herunter gelassen wird bzw. an einen Montagemast verfahren wird. Hier sind erhebliche Transport- und Montagekosten zu berücksichtigen.