So gelangen die Maschinen in den Mietgerätepool

Wie ihr als Partner eure Geräte für die Online-Vermietung anmeldet


Dass es sinnvoll ist, alle vorhandenen Geräte in den Mietgerätepool einzutragen, haben wir in unserem Artikel Drei Vorteile eines aktuellen Mietgerätepools beschrieben. Doch wie gelanden Geräte eigentlich in besagten "Pool"?Indem ihr sie eintragt! Der Mietgerätepool ist eine von der PartnerLIFT-Gemeinschaft gepflegte Datenbank, in die Mitglieder ihre Geräte selbst einstellen können. Wie das geht, erfahrt ihr hier!

Vorbereitung

Ihr benötigt für die Eingabe der Geräte detaillierte Informationen, wie beispielsweise den Hersteller und die Typ-Bezeichnung, das Gewicht sowie Gerätespezifische Informationen wie zum Beispiel die Arbeitshöhe einer Arbeitsbühne. Die Informationen erhaltet ihr beim Kauf eines Gerätes vom Hersteller oder findet sie auf der Website des Herstellers. Wenn ihr alles vorliegen habt, geht es weiter mit dem Eintragen des Gerätes in die Datenbank.

Einpflege der Gerätedaten

Im Internen Bereich (Partner-Login) findet ihr allerhand nützliche Informationen für Partner – unter anderem den Link zur Geräteeingabe. Wenn ihr diesen betätigt, gelangt ihr auf den Mietgerätepool. Hier ist noch einmal beschrieben, was der Mietgerätepool ist und wie er gepflegt wird. 

Von dieser Seite aus gelangt ihr direkt zur Geräteeingabe. Nachdem ihr den Link klickt, öffnet sich ein neues Fenster, in dem ihr die Struktur der Datenbank erkennen könnt.

Maschinen sind in Ober- und Unterkategorien angeordnet. Guckt euch bitte dieSortierung genau an und entscheidet dann, in welche Kategorie euer Gerät am besten passt. Hier klickt ihr dann auf Gerät einfügen.

In der Eingabemaske fragen wir euch nach den Gerätespezifikationen, die ihr im ersten Schritt herausgesucht habt. Wir benötigen auf jeden Fall die Informationen in den mit einem Sternchen gekennzeichneten Feldern – alle weiteren Angaben sind freiwillig, helfen aber Kunden und Partnern, das beschriebene Gerät einzuordnen.

Ihr kennt es von eBay: Schonmal einen Artikel gekauft, zu dem der Verkäufer keine weiteren Informationen gegeben hat?

Übrigens: habt ihr mehrere Geräte einer Klasse, tragt ihr einfach im Feld "Anzahl der Geräte dieses Typs" die Anzahl ein und erspart euch somit das widerholte Eintragen ähnlicher Geräte.

Sind alle Angaben ausgefüllt, muss nur noch der Mietpreis festgelegt werden. Dies erfolgt im Reiter "Online-Vermietung" der oben ausgewählt werden kann. Habt ihr alle Angaben erfolgreich eingetragen, schließt ihr mit einem Klick auf Speichern die Einpflege ab. Die Maschine ist nun sofort in der Online-Vermietung verfügbar.

 


Noch Fragen?

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Online-Experte Johannes Mangold gerne zur Verfügung.

Johannes Mangold

Projektmanager Online-Marketing/E-Commerce bei PartnerLIFT

Telefon: 04791 / 82040 - 21
E-Mail: j.mangold@partnerlift.com