Ein Tag im Leben von...
Gabi und Jörg Wörle

Sie machen mit dem großen Geschäft das ganz große Geschäft!

Gabi und Jörg Wörle haben verstanden, wie das Geschäft in der ländlichen Region um Nördlingen funktioniert. Obwohl die größeren Städte etwas weiter entfernt sind, betreiben die beiden mit großem Erfolg eine Mietstation und sind gleichzeitig in der Region sehr engagiert: Ob bei der Hochwasserhilfe oder der Rettung des Freibades in der Nachbargemeinde - sie sind nicht nur dabei, sondern immer mittendrin!

Ihr besonderes Gespür für ein sauberes Geschäft bewiesen sie einmal mehr, als sie in die Vermietung von komfortablen, beheizten Toilettenwagen einstiegen: Überall dort, wo Bier getrunken wird, kommt der Toilettenwagen wie gerufen. Dass das Geschäftsmodell auf dem Dorf in Bayern funktioniert, versteht sich von selbst!

Kontakt:

WÖRLE GmbH

Gewerbering 1
86756 Reimlingen

Telefon: 09081/88573

Zur Website

Gabi und Jörg, wie sieht euer Start in den Tag aus?

Der Wecker klingelt um 5:30 Uhr. Söhne wecken, Brotzeit richten und ab in die Firma!

Ne Runde schwimmen

Klamottenfrage: Anzug, Blaumann oder Hoody?

Pulli, Jeans und Turnschuhe. Mit High Heels kommt man ja schlecht in den Arbeitskorb.

Arbeitsklamotten

Hand aufs Herz: Wie viele Kollegen sind vor euch im Büro?

Meistens bin ich die erste

Null. Eher Kolleginnen (Anmerkung der Redaktion: Danke für's Gendern!)

Was ist eure erste Tätigkeit morgens im Büro?

Computer an, Anrufbeantworter aus und schon stehen die ersten Kunden da zum Maschinen einweisen

Kaffeemaschine hochfahren

Lieblings Büro-Gadget, auf das ihr nicht mehr verzichten könnt?

Mein Mini-Ventilator im Sommer

T 480 3 a.

Nutzt ihr To-Do-Listen-Tools (welche?) oder eine klassische Papierliste?

iCal von Apple und Block

Steht alles im Kalender (Handy)

Eure Top-Fünf unverzichtbaren Apps und Tools im Alltag:

Handy/iPad als Tool und eine Atem App. Da atmet man für 60 Sekunden bewusst und langsam ein und aus – bringt den Puls nach unten.

WhatsApp
Facebook
Kanalautos
LKW Bühnen
Feierabendbierflaschenöffner

Wie verbringt ihr eure Mittagspause?

Einkaufen, kochen, mittagessen und wieder ins Büro

"Siri, was ist eine Mittagspause?"

Immer für den großen Auftritt zu haben: Gabi und Jörg Wörle!

Euer Nr. 1 Produktivitätskiller:

Wenn die Kaffeemaschine nicht geht

Handy

Nette Umschreibung für „Lass mich in Ruhe, ich hab‘ Feierabend“?

"Tut mir leid, bin grad unterwegs, können Sie mir eine Mail in‘s Büro schicken?"

"Es ist schon dunkel. Wäre es nicht sinnvoller, es morgen zu machen?"

Wie haltet ihr euch neben dem Büroleben fit?

Für Hobbys nehm ich mir leider keine Zeit. Ab und zu fortgehen und zu guter Rockmusik abtanzen....oder die Kehrmaschine durch die Halle schieben :D

Schwimmen

Womit könnt ihr abends am besten abschalten?

Meditationsübungen helfen mir ganz gut

Feierabendbier.

Welche Fragebogen-Frage wolltet ihr schon immer mal beantworten? (Mit der passenden Antwort bitte!)

Wo nimmst du deine Energie her, um das alles zu leisten?
Meine Mama hat neun Kinder groß gezogen. Das "nicht-so-schnell-aufgeben" hab' ich sehr wahrscheinlich von ihr geerbt.

Wohin geht's in den Urlaub?
PartnerLIFT Veranstaltungen!

 

Vielen Dank für eure Antworten, Gabi und Jörg!

Das könnte Sie auch interessieren:

16. August 2019

Arbeiten lassen in luftiger Höhe: Fünf Vorschriften, die der Chef kennen sollte

Warum es die „Du-kommst-aus-dem- Gefängnis-frei-Karte“ nicht nur bei Monopoly gibt.

Mehr erfahren


02. November 2018

Was Höhenarbeiter vor ihrem "erstem Mal" auf der Arbeitsbühne wissen sollten

Wer für seine Arbeit eine Hubarbeitsbühne einsetzt, setzt sich einem zusätzlichen Risiko aus. Um dies zu minimieren, benötigt man als Höhenarbeiter eine zusätzliche Ausbildung. Wir erklären euch, was für Schulungsangebote es gibt und wie die einzelnen Bestandteile zusammenhängen.

Mehr erfahren